Aktuelles

PRESSEMITTEILUNG

„Jeder Arbeitsplatz zählt!“ – Esken holte sich Lagebild ein

BERLIN/ NORDSCHWARZWALD. Der Bundestag hat in der vergangenen Woche weitreichende Maßnahmen auf den Weg gebracht, um die Auswirkungen der Corona-Krise auf Arbeitsplätze und die Wirtschaft zu begrenzen und Menschen vor sozialen Notlagen zu bewahren. Die SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken nahm dies zum Anlass, um sich bei einer Telefonkonferenz mit der hiesigen Präsidentin der Industrie- und Handelskammer (IHK), Claudia Gläser, und Jochen Protzer, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald ein...

PRESSEMITTEILUNG

Einheitliche Regelungen gewünscht – Esken im Austausch mit Kreiselternbeiratsvorsitzenden

BERLIN/ CALW/ FREUDENSTADT. Aus dem Homeoffice ihrer Berliner Wohnung führte die Bundestagsabgeordnete und SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken am Montag eine einstündige Telefonkonferenz mit den Elternbeiratsvorsitzenden der Landkreise Calw und Freudenstadt: Mathias Fey (Landkreis Calw) und Jacqueline Forberg (Landkreis Freudenstadt). Die beiden Vorsitzenden zeigten sich dankbar und erfreut über das Gesprächsangebot der Politikerin, und sie hatten sich im Vorfeld mit Eltern, Schülerschaft sowie Lehrenden und...

PRESSEMITTEILUNG

Esken: Verzicht auf Kita-Gebühren muss landesweit Praxis werden

BERLIN/ CALW/ FREUDENSTADT. Die SPD-Parteivorsitzende fordert die Landesregierung auf, den Kommunen die Kita-Gebühren während der Corona-Schließungszeit zu erstatten. „Das ist der einzig richtige Schritt, denn viele Familien trifft es gerade doppelt: Die Kitas sind zu und die Eltern müssen einspringen, Geld für die Kindertageseinrichtungen bezahlen sie trotzdem. Gleichzeitig drohen vielen Eltern Verdienstausfälle“, so die Bundestagsabgeordnete für die Landkreise Calw und Freudenstadt. In Althengstett...

PRESSEMITTEILUNG

„Jugend und Parlament“ – Esken sucht Nachwuchspolitiker

BERLIN/ CALW/ FREUDENSTADT. Einmal in die Rolle eines Bundestagsabgeordneten schlüpfen und die Prozesse im Deutschen Bundestag hautnah miterleben. Auch dieses Jahr findet wieder die Großsimulation des Planspiels „Parlamentarische Demokratie spielerisch erfahren“ statt, zu dem 355 Jugendliche aus dem gesamten Bundesgebiet auf Vorschlag von Bundestagsabgeordneten eingeladen werden. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Saskia Esken bietet einem jungen Menschen im Alter von 17 bis 20 Jahren aus ihrem Wahlkreis...

PRESSEMITTEILUNG

Esken: „Wir bieten ein Schutzschild auch für das Gastgewerbe.“

FREUDENSTADT / CALW. Die rasche Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland und Europa wirkt sich massiv auf das Gastgewerbe im Nordschwarzwald aus: Veranstaltungen und Konferenzen wurden und werden abgesagt, Reservierungen storniert, Gäste bleiben aus. Zu diesem Thema hat sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Saskia Esken bei einem Treffen mit VertreterInnen des Hotel- und Gaststättenverbands (DEHOGA) im Hotel Tanne in Baiersbronn ausgetauscht. Neben Beate Gaiser und Jörg Möhrle vom DEHOGA Freudenstadt sowie Rolf...

BLOGBEITRAG

Kolumne Neckar-Chronik: Menschenbild(er)

Die Bilder, die uns in den letzten Tagen von der griechischen Grenze, aus den Flüchtlingslagern, aus Syrien und der Türkei erreichen, bewegen uns. Das Leid von Millionen Menschen, die obdachlos sind, die um ihr Leben fürchten, die ihre Familien verlieren, die aus Todesangst fliehen, das darf keinem von uns egal sein! Mir fällt es schwer, diese Bilder aus dem Kopf zu bekommen. Eingebrannt hat sich das Bild des dreijährigen Aylan: ein kleiner lebloser Körper im nassen Sand, gestorben auf der Flucht aus Syrien....

PRESSEMITTEILUNG

Esken: „Der Badespaß in Hildrizhausen ist gesichert!“

BERLIN/BÖBLINGEN. „Das ist eine tolle Nachricht für Hildrizhausen und für alle badefreudigen Bürgerinnen und Bürger", freut sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Saskia Esken. Grund ist ein aktueller Beschluss des  Haushaltsausschusses im Deutschen Bundestag: 1.003.500 Euro an Fördergeld werden nach Hildrizhausen fließen, damit die Gemeinde ihr Quellwasser-Freibad grundlegend sanieren kann. Das Freibad wurde zuletzt 1993 grundlegend saniert. Nun kann die Gemeinde die nun erneut notwendig gewordene...

PRESSEMITTEILUNG

Esken: „Gleiche Chancen für Frauen und Männer – das sollte doch längst selbstverständlich sein!“

BERLIN. 30 Jahre nach dem Fall der Mauer standen am vergangen Dienstag bei einem feierlichen Empfang im Deutschen Bundestag die unterschiedlichen Lebenswirklichkeiten von Frauen in Ost- und Westdeutschland im Mittelpunkt. Unter dem Titel „Frauen in Ost und West – ist die Mauer gefallen?“  diskutierten u. a. Bundesfrauenministerin Franziska Giffey, Michaela Fuchs vom Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung sowie Katrin Budde, SPD-Bundestagsabgeordnete und Beauftragte für das Einheitsjahr 2019/2020...

BLOGBEITRAG

Persönliche Erklärung zur heutigen Abstimmung im Bundestag über ein humanitäres Aufnahmeprogramm für besonders schutzbedürftige Asylsuchende aus Griechenland

Die Zustände in den Aufnahmeeinrichtungen auf den griechischen Inseln sind unbestritten katastrophal und untragbar. Dabei sehen wir auch, dass die Kämpfe in Idlib die humanitäre Lage in Syrien weiter verschärfen und erneut viele Menschen zur Flucht Richtung türkische Grenze zwingen. Europa und die internationale Gemeinschaft müssen darauf schnell reagieren und bereit sein, weitere humanitäre Hilfe für die Menschen in Idlib und die Geflüchteten in der Türkei zu leisten. So schnell wie möglich brauchen...

PRESSEMITTEILUNG

„Frau Esken hat so viel Stress und ist trotzdem lockergeblieben!“

CALW. Zwei Tage lang konnte die 15-jährige BOGY-Praktikantin Lara Fröhlich, Saskia Esken bei Terminen in ihrem Wahlkreis Calw / Freudenstadt begleiten. Der erste Termin führte sie zur Besichtigung der Schwarzwaldwerkstatt in Dornstetten, dort wurde die Schülerin des Otto-Hahn-Gymnasiums in Nagold von GenossInnen aus Dornstetten und Umgebung freundlich aufgenommen und begrüßt. Doch schon der erste Tag gab ihr auch einen Eindruck von dem Leben einer hochrangigen Politikerin: Nur durch den Ausfall eines Zuges...