Aktuelles

BLOGBEITRAG

Kolumne Neckar-Chronik: Die Lage ist sehr ernst

Wie Mehltau liegen die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen über unserem Leben, unserer Wirtschaft, unserer Gesellschaft. Dabei ist die Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln sowie das Tragen einer Alltagsmaske für die allermeisten Menschen eine Selbstverständlichkeit. Der Wellenbrecher-Shutdown im November hat das exponentielle Wachstum der Infektionszahlen zwar gebremst, aber nicht gebrochen. Im Schnitt täglich 20.000 Neuinfektionen - das kann unser Gesundheitssystem nicht lange bewältigen. Der...

PRESSEMITTEILUNG

Esken: „Wir brauchen eine Kultur des Dagegen-Haltens“

NAGOLD/BERLIN. Ob es für die politische Entscheidungfähigkeit der Bürger*innen ein Mindestalter gibt und welches das richtige ist, wird gerade bei der Debatte um die Absenkung des Wahlalters diskutiert. Dass Bürger*innen jedenfalls nie zu alt sind für politisches Engagement, das zeigen die „Omas gegen Rechts“ eindrucksvoll. Die Initiative, die 2017 in Österreich begann und seit Januar 2018 auch in Deutschland aktiv ist, setzt sich für die Erhaltung der parlamentarischen Demokratie und gegen jede Art von...

PRESSEMITTEILUNG

Bundestagsabgeordnete Esken gratuliert Frauenhaus Calw zu Förderung durch den Bund

CALW/ BERLIN. Beim Verein „Frauen helfen Frauen e.V. Calw“ herrscht große Freude – der Verein erhält 2,612 Mio. Euro für Erwerb, Sanierung und Umbau des Frauenhauses Calw. Die Mittel stammen aus dem Bundesinvestitionsprogramm „Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). In einem Telefonat mit den beiden Vereinsvorsitzenden Margit Kömpf und Ulrike Berkholz am Dienstag gratulierte die SPD-Bundestagsabgeordnete Saskia Esken. Esken:...

PRESSEMITTEILUNG

Unterricht während der Corona-Pandemie bleibt kontroverses Thema

CALW/ FREUDENSTADT. 70 Elternvertreter*innen, Schulleiter*innen, Lehrkräfte und andere Bildungsinteressierte aus den Kreisen Calw und Freudenstadt nahmen an einer Webkonferenz zur Situation in den Schulen während der Corona-Pandemie teil, zu der die SPD-Bundestagsabgeordnete Saskia Esken im November eingeladen hatte. Neben Esken diskutierten Dr. Stefan Fulst-Blei, bildungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag Baden Württemberg, und Daniela Steinrode, Gymnasiallehrerin und neue Co-Vorsitzende der SPD...

PRESSEMITTEILUNG

Bund unterstützt die Sanierung des Hesse-Museums

CALW/ Berlin. Per Videokonferenz überbrachten die Calwer Bundestagsabgeordneten Saskia Esken (SPD) und Hans-Joachim Fuchtel (CDU) dem Oberbürgermeister Florian Kling die frohe Botschaft über eine Bundesförderung der städtischen Großinvestition im Kulturbereich. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat am Donnerstag eine Kofinanzierung der Sanierung des Hermann-Hesse-Museums in Höhe von 50% beschlossen und fördert damit in den nächsten Jahren mit insgesamt 1,425 Mio. Euro das Engagement in der...

PRESSEMITTEILUNG

Esken: „Maßnahmen müssen für die Schulen passen!“

CALW/ FREUDENSTADT. Um sich über die aktuelle Situation der Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) in den Kreisen Calw und Freudenstadt zu erkundigen, hat sich die Bundestagsabgeordnete Saskia Esken vor kurzem mit einigen ihrer Leitungen bei einer Telefonkonferenz ausgetauscht. Esken betonte zu Beginn des Gesprächs: „Bildungspolitik ist Aufgabe der Länder. Von Seiten des Bundes können wir nur Mittel bereitstellen, um die Länder zu unterstützen. Dafür habe ich mich bei dem Schulgipfel...

PRESSEMITTEILUNG

Nur was der Mensch kennt, kann er auch schützen

CALW/EGENHAUSEN. Naturschutz und der Erhalt der Kulturlandschaft – gerade im Nordschwarzwald sind dies bedeutsame Themen: Ein gelungenes Beispiel für die Weiterentwicklung eines Naturschutzgebietes ist der Egenhäuser Kapf.  Davon konnte sich  die SPD-Bundestagsabgeordnete Saskia Esken bei einem Spaziergang vor Ort selbst ein Bild machen. Begleitet wurde sie dabei von Karl-Heinz Gänßle und Florian Sievers vom Naturschutzbund Altensteig-Nagold sowie von Sven Holder, Bürgermeister der Gemeinde Egenhausen,...

BLOGBEITRAG

Kolumne Neckar-Chronik: Kreativität als Schlüssel zur Innovation

Die Corona-Pandemie zwingt uns dazu, unsere Kontakte und Begegnungen stark einzuschränken. Eine Einschränkung, die besonders die Bereiche hart trifft, die von der Begegnung leben. Das sind u.a. auch die Kunst- und Kulturschaffenden, die auf Zusammenkunft zwischen Kunst und Publikum angewiesen sind bzw. diese erst ermöglichen. Nun müssen diese, wie auch Gastronom*innen oder Hoteliers im November zum zweiten Mal dieses Jahr ihre Theater, Konzertsäle, Diskotheken, Hotels, Restaurants und Kneipen geschlossen halten. Doch...

PRESSEMITTEILUNG

Der Bund stärkt das Ehrenamt bei der Erlacher Höhe

CALW. „Ich freue mich sehr, dass die vielen ehrenamtlichen Unterstützer der Erlacher Höhe in den Sozialkaufhäusern in Nagold, Altensteig, Calmbach und Neuenbürg durch diese Förderung eine Anerkennung für ihr besonderes Engagement erhalten“, sagt die SPD-Bundestagsabgeordnete Saskia Esken. „Gerade in schweren Zeiten müssen wir diejenigen unterstützen, die sich ehrenamtlich für andere stark machen.“ Vor dem Hintergrund des dramatischen Anstiegs der Infektionszahlen sei diese Förderung jetzt besonders...

PRESSEMITTEILUNG

KfW-Programm „Investitionszuschuss Barrierereduzierung“ gesichert: Haushaltsausschuss bewilligt zusätzlich 55 Millionen Euro

„Im Alter zuhause und in vertrauter Umgebung wohnen bleiben können: Das ist ein weit verbreiteter Wunsch vieler älterer Menschen, der leider zu oft nicht erfüllt werden kann. Die Corona-Pandemie hat diesen nachvollziehbaren Wunsch noch einmal deutlich verstärkt“, so die Bundestagsabgeordnete Saskia Esken. „Gerade die Corona-Pandemie, in der viele Pflegeeinrichtungen Kontaktbeschränkungen verhängen mussten und müssen, hat uns leider nochmal deutlich vor Augen geführt, welch große Vorteile das 'Zuhause...