Pressemitteilungen

PRESSEMITTEILUNG

Esken und Walter-Borjans wollen Sanktionen abschaffen

Berlin/Kreis Calw/Kreis Freudenstadt. „Dass man Hartz IV-Empfängern Sanktionen androht, ist eine Beleidung für Menschen. Damit wollen wir aufräumen“, sagt Saskia Esken, SPD-Bundestagsabgeordnete aus dem Wahlkreis Calw/Freudenstadt und im Duo mit Norbert Walter-Borjans aussichtsreiche Spitzenkandidatin für den SPD-Vorsitz im Bund. Beide bezogen am Rande der am Donnerstag angesetzten Bundestagsdebatte über „soziale Garantien ohne Sanktionen“ klar Stellung. Esken und Walter-Borjans fordern die Abschaffung...

PRESSEMITTEILUNG

Bundespolitik hautnah erlebt: „Ein ganz schöner Trubel!“

BERLIN/NAGOLD. Nach einer ein-wöchigen Hospitation im Wahlkreisbüro der SPD-Bundestagsabgeordneten Saskia Esken in Calw lernte die 17-jährige Jessica Hubbard, Schülerin des Otto-Hahn-Gymnasiums in Nagold, die Arbeit im Bundestag kennen. Rund 4.500 Beschäftigte – darunter wissenschaftliche ReferentInnen, BüroleiterInnen, SachbearbeiterInnen und studentische Hilfskräfte – sind direkt bei den 709 Bundestagsabgeordneten angestellt. Weitere 3.000 MitarbeiterInnen sorgen in der Bundestagsverwaltung für einen...

PRESSEMITTEILUNG

Esken: "Lehrkräfte spielen beim digitalen Wandel eine entscheidende Rolle."

Nordschwarzwald/Berlin. Eine Gruppe von 50 engagierten und digitalaffinen Lehrkräften aus den Landkreisen Calw, Freudenstadt und Böblingen erlebten auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Saskia Esken vier aufregende Tage in Berlin. Im Zentrum des Besuchs standen die von Berlin gebotenen politischen Informationen, der gegenseitige Austausch und auch die Diskussion über aktuelle bildungspolitische Vorhaben der Bundesregierung. Der Besuch des Reichstages mit detaillierter Führung war eine der Höhepunkte...

PRESSEMITTEILUNG

Mehr Qualität für Kunden

Berlin/Calw/Freudenstadt. Bei den derzeit laufenden Beratungen im Bundestag über die Wiedereinführung der Meisterpflicht in einer Reihe von Handwerksberufen setzt sich SPD-Bundestagsabgeordnete Saskia Esken für den Gesetzesvorschlag der Koalition ein. Bestärkt wurde sie in ihrer Überzeugung durch Gespräche mit den Kreishandwerkerschaften und einzelnen Betrieben in der Region. Immer wieder wurde dabei von Seiten des Handwerks auf die Wiedereinführung der Meisterpflicht gedrängt: Diese diene dem Kunden, da...

PRESSEMITTEILUNG

DigitalPakt kommt an: 8,5 Millionen Euro für Bildungseinrichtungen im Kreis Calw

Berlin/ Calw. Der Landkreis Calw profitiert enorm vom DigitalPakt Schule des Bundes. Mit dem DigitalPakt sorgt der Bund für eine bessere Ausstattung an Schulen mit digitaler Technik und stellt dafür in einem Sondervermögen fünf Milliarden Euro bereit. Der Anteil Baden-Württembergs daran liegt bei circa 650 Millionen Euro. Zuvor hatten Bundestag und Bundesrat sogar das Grundgesetz geändert, um damit die verfassungsrechtliche Grundlage für den DigitalPakt Schule zu schaffen. Ein Vorhaben, das zunächst auf starke...

PRESSEMITTEILUNG

DigitalPakt kommt an: 5,7 Millionen Euro für Bildungseinrichtungen im Kreis Freudenstadt

Berlin/ Freudenstadt. Der Landkreis Freudenstadt profitiert enorm vom DigitalPakt Schule des Bundes. Mit dem DigitalPakt sorgt der Bund für eine bessere Ausstattung an Schulen mit digitaler Technik und stellt dafür in einem Sondervermögen fünf Milliarden Euro bereit. Der Anteil Baden-Württembergs daran liegt bei circa 650 Millionen Euro. Zuvor hatten Bundestag und Bundesrat sogar das Grundgesetz geändert, um damit die verfassungsrechtliche Grundlage für den DigitalPakt Schule zu schaffen. Ein Vorhaben, das...

PRESSEMITTEILUNG

DigitalPakt kommt an: Rund 20 Millionen Euro für Bildungseinrichtungen im Kreis Böblingen

Berlin/ Böblingen. Der Landkreis Böblingen profitiert enorm vom DigitalPakt Schule des Bundes. Mit dem DigitalPakt sorgt der Bund für eine bessere Ausstattung an Schulen mit digitaler Technik und stellt dafür in einem Sondervermögen fünf Milliarden Euro bereit. Der Anteil Baden-Württembergs daran liegt bei circa 650 Millionen Euro. Zuvor hatten Bundestag und Bundesrat sogar das Grundgesetz geändert, um damit die verfassungsrechtliche Grundlage für den DigitalPakt Schule zu schaffen. Ein Vorhaben, das zunächst...

PRESSEMITTEILUNG

Solidarische Lösungen in der Pflege

Kreis Freudenstadt/Kreis Calw. Derzeit wird im Bundestag das Angehörigen-Entlastungsgesetz beraten, ein wichtiger Eckpfeiler in der Diskussion um die künftige Pflege und Pflegeversicherung. Dass Angehörige bei den Pflegekosten entlastet werden müssen, darüber herrscht in der Bevölkerung weitgehend Einigkeit, schreibt Bundestagsabgeordnete Saskia Esken (SPD) in einer Pressemitteilung. Sie schließt das aus zahlreichen Anfragen von Bürgern und Leistungserbringern aus ihrem Wahlkreis. Dabei stellt Saskia...

PRESSEMITTEILUNG

Selbst Erfahrung als Zustellerin

Berlin/Calw/Freudenstadt. Als eine unmissverständliche Ansage an die schwarzen Schafe der Paketboten-Branche versteht Bundestagsabgeordnete Saskia Esken (SPD) das Paketboten-Schutzgesetz von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD). Das Gesetz wurde vom Kabinett jetzt auf den Weg gebracht. Es stellt sicher, dass Sozialversicherungs-Beiträge für Paketboten auch durch Subunternehmen abgeführt werden, indem der Auftrag gebende Hauptunternehmer bei Versicherungsbetrug haftbar gemacht werden kann. "Dieser Beschluss ist...

PRESSEMITTEILUNG

Saskia Esken will dem DRK helfen

BAD WILDBAD. Nicht mehr wegzudenken sind die „Helfer vor Ort“-Gruppen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) im Landkreis Calw. Sie nehmen oft lebensrettende Maßnahmen vor bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Davon konnten sich auch die SPD-Bundestagsabgeordnete Saskia Esken, SPD-Kreisrat und Gemeinderat Dieter Gischer sowie Gemeinderats-Fraktionsvorsitzender Bruno Knöller bei einem Gespräch mit den Verantwortlichen des DRK-Ortsvereins Oberes Enztal in Calmbach überzeugen. In der Bahnhofstraße in Calmbach,...