Aktuelles

PRESSEMITTEILUNG

Nachholtermin für Veranstaltung mit Diaby und Esken steht

CALW/ FREUDENSTADT. „Ja! zu Demokratie und Zusammenhalt – Nein! Zu Rassismus und Ausgrenzung" – das ist der Titel der digitalen Fraktions-vor-Ort-Veranstaltung am Dienstag, den 29. Juni 2021 ab 18:30 Uhr, bei der Karamba Diaby, Bundestagsabgeordneter und Integrationsbeauftragter der SPD-Bundestagsfraktion auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Saskia Esken, mit der Gastgeberin und weiteren Gästen zum Thema sprechen wird. Die regionale Situation werden an dem Abend Sybille Körholz, stellvertretende Vorsitzende...

PRESSEMITTEILUNG

Zu Fuß durch den Wahlkreis: Esken im Juli auf Sommertour

CALW/ FREUDENSTADT. In knapp zwei Wochen mehr als 200 Kilometer zu wandern und dabei ihren Wahlkreis Calw / Freudenstadt zu Fuß zu erschließen, das hat sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Saskia Esken für ihre diesjährige Sommertour vorgenommen. Ab dem 5. Juli wird Esken, die sich im September für eine dritte Legislatur im Bundestag bewirbt, täglich unterwegs sein und auf ihrer Rundtour zahlreiche Termine in den Kreisen Freudenstadt und Calw wahrnehmen. „Neben der entschleunigten Bewegung in unserer...

PRESSEMITTEILUNG

Esken: „Familien zu stärken ist für die Sozialdemokratie ein Kernanliegen.“

Calw/ Althengstett. Aus Anlass des Europäischen Tags der Nachbarschaft besuchte die SPD-Bundestagsabgeordnete Saskia Esken einen besonderen Ort in ihrem Wahlkreis: das Familienzentrum in Althengstett. Sie traf sich mit Bürgermeister Clemens Götz und Franziska Binczik, der Leiterin des Familienzentrums, im Ortszentrum der Gemeinde, wo auch der Neubau des Zentrums entstehen soll. Das Familienzentrum ist eine Netzwerk von Begegnungsorten, Unterstützungs- und Dienstleistungen für Familien und Kinder – hier...

PRESSEMITTEILUNG

Bundesmittel für die Neugestaltung des Dronfieldparks

SINDELFINGEN/ BERLIN. Am Mittwoch beschloss der Haushaltsausschuss des Bundestags eine Förderung des Sindelfinger Dronfieldparks mit 450.000 Euro. Die restlichen Mittel der rund 500.000 Euro Gesamtkosten erbringt die Stadt selbst.„Ich freue mich sehr, dass dieses für den Klimaschutz und die CO2-Minderung relevante Projekt mit einer stattlichen Summe gefördert wird!“, so Saskia Esken, zuständige Betreuungsabgeordnete der SPD-Bundestagsfraktion für den Landkreis Böblingen.Auch bei...

PRESSEMITTEILUNG

Bundesmittel zugesagt: Calwer Stadtgarten wird neu gestaltet!

CALW/ BERLIN. Am Mittwoch beschloss der Haushaltsausschuss des Bundestags eine Förderung des Calwer Stadtgartens mit 1,35 Mio. Euro. Den Rest der rund 1,5 Mio. Euro Gesamtkosten, mit denen der sieben Hektar große Garten aufgewertet und in Teilen neu angelegt werden soll, steuert die Stadt Calw bei. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Saskia Esken überbrachte Florian Kling, dem Calwer Oberbürgermeister, die guten Nachrichten telefonisch. „Nach Jahren der Planung und der...

PRESSEMITTEILUNG

Digital im Waldachtal

CALW/FREUDENSTADT. Im Rahmen einer Videokonferenz informierte sich die Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Calw / Freudenstadt, Saskia Esken, bei Bürgermeisterin Annick Grassi im Waldachtal über die Lage und künftige Projekte in der Region. Mit dabei waren der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Gerhard Gaiser  und  die SPD-Kreisvorsitzende und Horber Stadt- und Kreisrätin Viviana Weschenmoser. Corona stand auch in dieser Gesprächsrunde zunächst im Vordergrund. Bürgermeisterin Grassi...

PRESSEMITTEILUNG

Karamba Diaby im Gespräch mit Saskia Esken

Calw/Freudenstadt. „Ja! zu Demokratie und Zusammenhalt - Nein! Zu Rassismus und Ausgrenzung" – zu diesen Themen wird Karamba Diaby, Bundestagsabgeordneter und Integrationsbeauftragter der SPD-Bundestagsfraktion am Montag, den 14. Juni 2021, im Rahmen einer digitalen Konferenz auf Einladung von Saskia Esken, Bundestagsabgeordnete für den Kreis Calw/Freudenstadt  sprechen. Im Anschluss an den Input des Integrationsbeauftragten werden Sybille Körholz, Stellvertretende Vorsitzende des StadtLandKultur e.V....

BLOGBEITRAG

Persönliche Erklärung zur Abstimmung am 19.Mai.20121 über ein Selbstbestimmungsgesetz

Die Situation und die Selbstbestimmung trans* und intergeschlechtlicher Menschen ist uns Sozialdemokrat*innen ein besonderes Anliegen. Mit dem Gesetz zur Änderung der in das Geburtsregister einzutragenden Angaben konnten wir Ende 2018 erste Verbesserungen die Situation dieser Menschen erreichen. Im März 2021 haben wir endlich das Gesetz zum Schutz von Kindern mit Varianten der Geschlechtsentwicklung verabschiedet und mit dem dort geregelten „OP-Verbot“ das Recht der Kinder auf körperliche Unversehrtheit gestärkt. An...

BLOGBEITRAG

Kolumne Neckar-Chronik: Klimaschutz und Kassensturz

In ihrem Klimaschutzgesetz hat die Bundesregierung das Ziel verankert, Klimaneutralität bis 2050 zu erreichen. Das Bundesverfassungsgericht hat das Gesetz wegen seiner geringen Ambition und wegen nach 2030 fehlender Zwischenziele kritisiert. Der im Grundgesetz verankerte „Schutz des Lebens und der körperlichen Unversehrtheit“ schließe auch den Schutz vor Beeinträchtigungen grundrechtlicher Schutzgüter durch Umweltbelastungen ein, sagen die Richter. Umweltministerin Svenja Schulze und Vizekanzler Scholz schlagen...

PRESSEMITTEILUNG

Freude über neue Begegnungsstätte für Familien und Kinder

Calw/ Althengstett. Zu einem virtuellen Austausch trafen sich auf Einladung der SPD-Abgeordneten Saskia Esken, die Schulleiterin der Gemeinschaftsschule (GMS) Althengstett, Elke Ruf, Dr. Clemens Götz, Althengstetter Bürgermeister sowie Pascal Linzner, Konrektor der Schule. Im Mittelpunkt standen die Herausforderungen bei der Bewältigung des Schulalltags während der Corona-Pandemie. Große Freude löste bei allen Gesprächsteilnehmer*innen die Nachricht über die Bundesförderung des Neubaus des Familienzentrums...