Aktuelles

PRESSEMITTEILUNG

Welche Wohnungspolitik braucht der ländliche Raum?

CALW/FREUDENSTADT. Bezahlbarer Wohnraum ist nicht nur ein Thema in Berlin und anderen Großstädten; auch im ländlichen Raum, insbesondere in der Nachbarschaft von wirtschaftsstarken und hochpreisigen Regionen, sind bezahlbare Wohnungen mittlerweile ein knappes Gut. Dabei gibt es in den Gemeinden in den Kreisen Calw und Freudenstadt unterschiedliche Tendenzen: Während in einigen Ortschaften durch den steten Zuzug die Kauf- und Mietpreise für Immobilien kräftig steigen, geht in anderen Gemeinden die Bevölkerung...

PRESSEMITTEILUNG

„Wir müssen Chancen und Perspektiven für junge Menschen schaffen“

CALW. Die Corona-Pandemie hat viele Unternehmen in existenzielle Nöte gebracht. Besonders bei vielen kleinen und mittleren Unternehmen brachen die Einnahmen dramatisch ein. Die unsichere wirtschaftliche Lage wirkt sich natürlich auch auf die Situation von Schulabsolventen und Auszubildenden aus. Viele Unternehmen haben ihre Ausbildungstätigkeit zurückgefahren oder gar eingestellt, und auch die Übernahme nach dem Ende der Ausbildung ist vielfach ungewiss. Zu all dem wollte Saskia Esken, Bundestagsabgeordnete...

PRESSEMITTEILUNG

Saskia Esken in virtuellem Austausch mit Schüler*innen aus Wildberg

Calw/Wildberg. Auf den Tag genau ein Jahr ein Auf und Ab der Schulschließungen in Deutschland. Wie erging es den Schüler*innen in dieser Zeit? Wie läuft das Homeschooling und was machen die Prüfungen? Um diese offenen Fragen zu klären und Lehrkräften und Schüler*innen die Möglichkeit zu geben, Fragen und Wünsche an die Politik zu äußern, war Saskia Esken digital zu Gast beim Bildungszentrum in Wildberg. Bürgermeister Ulrich Bünger ließ es sich nicht nehmen, die Abgeordnete für den Wahlkreis Calw/Freudenstadt...

PRESSEMITTEILUNG

Esken und Schwarzelühr-Sutter sprechen über Klimaschutz

Calw/Freudenstadt. Zahlreiche Teilnehmer*innen folgten der Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Saskia Esken zu einer Online-Konferenz mit dem Thema Soziale Klimapolitik. Gemeinsam mit ihrer Kollegin aus der baden-württembergischen Landesgruppe der SPD-Bundestagsfraktion, der Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesumweltministerium Rita Schwarzelühr-Sutter, diskutierte sie über die Auswirkungen des Klimawandels und die damit verbundenen Herausforderungen. Als weitere Impuls-geber...

PRESSEMITTEILUNG

Esken im Gespräch mit der Präventic GmbH

Calw/Empfingen. Die Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Calw/Freudenstadt Saskia Esken traf sich zu einem virtuellen Unternehmensbesuch mit Dr. Olaf Otto, Geschäftsführer des Unternehmens Präventic GmbH und Arzt für Arbeits- und Allgemeinmedizin. Mit von der Partie waren außerdem der  Empfinger Bürgermeister Ferdinand Truffner und Jérôme Brunelle, Ortsvereinsvorsitzender der SPD in. Esken informierte sich über die Arbeit des Unternehmens und die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Arbeits-...

PRESSEMITTEILUNG

Esken im Gespräch mit Bürgermeister Fuchs

CALW. Sich über das aktuelle Geschehen in ihrem Wahlkreis zu informieren, gehört zu den wichtigsten Aufgaben einer Bundestagsabgeordneten. Weil aufgrund der Corona-Pandemie Besuche und persönliche Gespräche kaum möglich sind, geht Saskia Esken, Bundestagsabgeordnete für die Kreise Calw und Freudenstadt, diese Aufgabe „mit Abstand“ an. So sprach sie am Telefon mit Jürgen Fuchs, Bürgermeister der Gemeinde Ostelsheim, um sich über die aktuelle Lage vor Ort zu informieren. Wichtiges Thema war die...

PRESSEMITTEILUNG

Esken: „Die Volkshochschulen spielen bei der digitalen Teilhabe eine große Rolle“

Calw/Freudenstadt. Auf Einladung von Saskia Esken, SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Calw/Freudenstadt waren Vertreter*innen der Volkshochschulen von Calw, Freudenstadt und Nagold in einem Videochat zusammengetroffen. Mit von der Partie waren Marieke Henriques, Stellvertretende Leiterin der Volkshochschule Calw, Sascha Falk, Direktor der Kreisvolkshochschule Freudenstadt und Mario Gotterbarm, Leiter der Volkshochschule Oberes Nagoldtal. Ebenfalls mit in der Runde war Daniela Steinrode, von Beruf Lehrerin...

PRESSEMITTEILUNG

Kolumne Neckar-Chronik: Dritte Welle: #StayAtHomeAndStaySafe

Das Osterfest steht vor der Tür, die Sonne scheint und das Frühlingsblühen steht schon bald in voller Pracht. Wir haben uns nach einem entbehrungsreichen Corona-Jahr alle ein Durchatmen verdient. Doch eine Pause, in der wir Corona als Realität ausblenden, können wir uns einfach nicht erlauben. Eine Mischung aus Wut und Ohnmacht macht sich breit angesichts der dritten Welle. So schwer es fällt: Wir müssen unsere Kontakte auch weiterhin auf einen engen Kreis und das Nötigste beschränken.Seit Wochen...

BLOGBEITRAG

Persönliche Erklärung zur Abstimmung am 25. März 2021 über ein Lobbyregistergesetz

Auch wer es in grauer Vorzeit nicht wahrhaben wollte – spätestens seit der Gründung von Lobbycontrol, der Initiative für Transparenz und Demokratie e.V., im Jahr 2005 gehört es zum Allgemeinwissen, dass Lobbyismus zwei Seiten hat. Eine gute Seite, wenn es um transparente Informationen und Informant:innen geht, darum bestimmte Sichtweisen und spezielle Interessen unter fachlichen Gesichtspunkten kennenzulernen und eine schlechte Seite, wenn es um Manipulation, Fehlinformation, Egoismus bis hin zu „Provisionen“...

PRESSEMITTEILUNG

Esken begrüßt Einigung bei Corona-Hilfen für Brauereigasthöfe und Vinotheken

CALW/FREUDENSTADT. Die Koalition in Berlin hat sich darauf geeinigt, dass für Unternehmen mit angeschlossener Gaststätte der Zugang zu den Corona-Wirtschaftshilfen für die Monate November und Dezember verbessert und vereinfacht wird: Gaststätten, die an ein Unternehmen, wie beispielsweise an eine Metzgerei angeschlossen sind, werden nun wie ein eigenständiges Unternehmen behandelt, und sind somit – unabhängig von den Umsätzen des restlichen Unternehmens – antragsberechtigt. „Das ist eine gute...