Aktuelles

PRESSEMITTEILUNG

Ohne Fördermittel keine Schulsanierung

Bad Wildbad. Knapp fünf Jahre ist es her, seitdem in Bad Wildbad die Grundschule, die Realschule und die Werkrealschule zu einer sogenannten Verbundschule, der 5-Täler-Schule, zusammengefasst wurden. Wegen damals sinkender Schülerzahl-Prognosen sollte durch die Zusammenlegung das Fortbestehen aller drei Schularten gesichert werden. Die Schule wurde so zu einer der größten Bildungseinrichtungen in der Region. Doch der Rückgang der Schülerzahlen sollte nie kommen. Heute zeigt der Pfeil eher nach oben,...

PRESSEMITTEILUNG

Esken: "Gerade im ländlichen Raum muss Kultur sich vernetzen"

Nordschwarzwald/Berlin. Knapp 50 Engagierte aus der soziokulturellen Arbeit aus den Landkreisen Calw, Freudenstadt und Böblingen erlebten auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Saskia Esken vier aufregende Tage in Berlin. Im Zentrum des Besuchs standen die politische Information, der gegenseitige Austausch und auch die Diskussion über aktuelle Vorhaben der Bundesregierung. Für die unterschiedlichen Themen und Fragen der Besucher nahm sich Saskia Esken viel Zeit und beantwortete sie ausführlich. "Ich...

PRESSEMITTEILUNG

Esken: 100 Jahre Frauenwahlrecht - ein Grund zu feiern und weiterzukämpfen

Am 19. Februar 1919 hielt die Sozialdemokratin Marie Juchacz als erste Frau eine Rede im Reichstag. Frauen in Deutschland hatten sich das Recht erkämpft, zu wählen, gewählt zu werden und sich so aktiv am politischen Geschehen zu beteiligen. 37 Frauen zogen im Januar 1919 in das deutsche Parlament ein – ein erster Schritt in Richtung Gleichberechtigung, dem ein jahrzehntelanger Kampf mutiger Frauen und vor allem auch mutiger Sozialdemokratinnen vorausgegangen war. Doch auch heute noch stehen strukturelle Hürden...

PRESSEMITTEILUNG

"Frauen in Not brauchen Hilfe“

Kreis Freudenstadt. Das Problem scheint offensichtlich: Frauen in Not brauchen Hilfe. Frauen, die in der Partnerschaft Gewalt erfahren, brauchen manchmal kurzfristig einen Ort, wo sie und ihre Kinder vor Gewalt geschützt werden und mit Hilfe kompetenter Beratung einen Ausweg aus ihrer Situation finden können. Frauenhäuser sind ein solcher Ort, doch von Freudenstadt liegen die nächsten Häuser weit entfernt, und die Plätze dort sind stark nachgefragt. Der Ruf nach einem eigenen Frauenhaus für Freudenstadt ist...

PRESSEMITTEILUNG

Bildung gebührenfrei und gut – das geht schon ab der KiTa

Calw / Freudenstadt. „Wenn Mütter wieder arbeiten wollen, geht fast der ganze Verdienst für die KiTa drauf. Das kann doch nicht gerecht sein! Für die SPD gilt deshalb: Bildung muss auch in der KiTa gebührenfrei sein. An den Hochschulen haben wir lange dafür gekämpft, und Schulgebühren erscheinen inzwischen ja wohl völlig abwegig. Der gebührenfreie Zugang zu früher Bildung in der Kita ist eben auch eine Frage der Gerechtigkeit. Deshalb hat die SPD im Bund mit dem Gute-KiTa-Gesetz für bessere Qualität...

BLOGBEITRAG

Neujahrswunsch: Mehr Frauen in die Politik

100 Jahre ist es her, dass Marie Juchacz und ihre Mitstreiterinnen und Mitstreiter in Deutschland das allgemeine Wahlrecht durchgesetzt haben - erstmals durften auch Frauen wählen und gewählt werden. Die Frauen haben sich das Recht, an demokratischen Wahlen teilzunehmen und so Politik und Gesellschaft mitzugestalten, hart erkämpft. 37 Frauen zogen im Januar 1919 zum ersten Mal in ein Deutsches Parlament ein. In den Jahrhunderten davor haben mutige Frauen ihr Leben darauf verwandt, manchmal ihr Leben gelassen,...

PRESSEMITTEILUNG

Esken: „Junge Frauen in die Politik!“

Region/Berlin. Die Organisation des bundesweiten Girls` Day am 28. März 2019 läuft auf Hochtouren. Einen Tag lang eröffnen Unternehmen und Organisationen in ganz Deutschland Mädchen Einblicke in spannende Berufe. Auch die SPD-Bundestagsabgeordnete Saskia Esken lädt wieder ein Mädchen aus ihrem Wahlkreis ein, diesen Tag bei der SPD-Bundestagsfraktion in Berlin zu verbringen. Insgesamt 70 Schülerinnen ab 16 Jahren aus ganz Deutschland werden Gelegenheit haben, für einen Tag die Arbeit im Deutschen Bundestag...

PRESSEMITTEILUNG

Der Bund erhöht, Grün-Schwarz kürzt Feuerwehr-Mittel

BERLIN/ CALW/ FREUDENSTADT. Die Calwer Bundestagsabgeordnete Saskia Esken (SPD) übt gemeinsam mit dem Vize der SPD Landtagsfraktion, Sascha Binder, und dem zuständigen Haushälter der SPD-Bundestagsfraktion, Martin Gerster aus Biberach, scharfe Kritik am Beschluss der Landesregierung, die Mittel für die Feuerwehren im Land zu kürzen. Der Bund habe im Haushalt 2019 für die kommenden vier Jahre zusätzlich jeweils 25 Mio. Euro und zahlreiche Stellen beim Beschaffungsamt für ein Fahrzeugbeschaffungsprogramm...

PRESSEMITTEILUNG

Im Fokus: Vertrauen und Sicherheit im digitalen Zeitalter

BERLIN. Die Arbeitsgruppe Inneres und die Arbeitsgruppe Digitale Agenda der SPD-Bundestagsfraktion haben ein Positionspapier zu „Vertrauen und Sicherheit im digitalen Zeitalter“ beschlossen. Die Schwerpunkte darin sind die Bürger- und Verbraucherrechte, der transparente und digitale Staat und die Wahrung der Integrität und Sicherheit der IT. Federführend erarbeitet wurde das Papier von den zuständigen Berichterstattern Saskia Esken und Sebastian Hartmann. Grundlage der Positionierung der Sozialdemokraten...

PRESSEMITTEILUNG

Mehr als 200 Jahre in der SPD

Zavelstein. Dreimal 50 Jahre und einmal sogar 60 Jahre sind sie der SPD treu: Das Adventsessen der Sozialdemokraten im Kreisverband im Wanderheim in Zavelstein war geprägt von hochkarätigen Ehrungen. Es war das Jahr 1958, als Kurt Heselschwerdt sein Parteibuch der Sozialdemokraten erhielt. Adenauer war Kanzler und Ollenhauer SPD-Vorsitzender, und es sollte noch lange dauern, bis die SPD sich an einer Regierung beteiligen würde. Heselschwerdts Herz schlug schon in jungen Jahren für soziale Gerechtigkeit....