Saskia Esken
Navigation

Aktuelles

Liebe Leserinnen und Leser,

anbei findet Ihr die neuste Ausgabe der "Roten Woche" mit vielen aktuellen Informationen. Viel Spaß beim Lesen!

Herzliche Grüße
Saskia Esken

"Allen Akteuren sollte bewusst sein: Vertrauen kann man nicht verordnen. Dieses verloren gegangene Vertrauen muss aktiv wiederhergestellt werden.“

Meine zweite Rede im Plenum zum Nachhören und -schauen:

http://www.saskiaesken.de/reden

 

Die Bundestagsabgeordneten Swen Schulz, Dr. Karamba Diaby und Saskia Esken im Gespräch mit Herrn Direktor Großpietsch und der Lehrerin Frau Gülland
Am Mittwoch besuchte die Bundestagsabgeordnete Saskia Esken mit ihren Abgeordnetenkollegen aus dem Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgeabschätzung, Dr. Karamba Diaby und Swen Schulz, die Heinrich-von-Stephan-Schule in Berlin. Zu den Grundpfeilern dieser reformpädagogischen Gemeinschaftsschule gehören individuelles Lernen, die Mischung von Jahrgängen sowie Projektunterricht, welche im Rahmen einer...
BERLIN. Saskia Esken, die SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Calw/Freudenstadt, wird am Donnerstag, 8. Mai, im Bundestag sprechen. Esken wurde von ihrer Fraktion beauftragt, im Rahmen der Aktuellen Stunde unter der Überschrift „Ergebnisse des Treffens von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel mit US-Präsident Barack Obama“ im Plenum zu reden.   Inhaltlich wird Saskia Esken als Mitglied...
Intensiv haben die SPD-Bundestagsabgeordnete Saskia Esken und Hebammen aus den Kreisen Calw und Freudenstadt bei einem Treffen in Nagold über die berufliche Situation und Perspektiven der Geburtshelferinnen diskutiert.
Die SPD-Bundestagsabgeordnete setzt sich mit den Geburtshelferinnen aus der Region für einen nachhaltigen Systemwechsel ein. In einem gemeinsamen Brief an den Bundesgesundheitsminister sollen klare Forderungen formuliert werden. NAGOLD. Den Internationalen Tag der Hebammen am Montag, 5. Mai, hat die SPD-Bundestagsabgeordnete Saskia Esken zum Anlass genommen, um mit den freiberuflichen Hebammen aus...

Liebe Leserinnen und Leser, 

anbei findet Ihr die neuste Ausgabe der "Roten Woche" mit vielen aktuellen Informationen. Viel Spaß beim Lesen!

Herzliche Grüße 

Saskia Esken

Kann uns das Internet noch als demokratische und emanzipatorische Verheißung gelten – oder droht es zur großen Sammelmaschine für persönliche Daten zu verkommen? Die Enthüllungen Edward Snowdens haben die Angst vor der Totalüberwachung allgegenwärtig gemacht – Orwells „Big Brother“ erscheint nicht mehr nur fiktiv zu sein. Und der Hunger der großen Player...
Der SPD-Europaabgeordnete Peter Simon (vorne rechts) beglückwünschte Saskia Esken ebenso zu ihrem Nagolder Büro wie der Nagolder OB Jürgen Großmann (rechts).
NAGOLD. Saskia Esken, die SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Calw/Freudenstadt, strahlte am Sonntag mit der Sonne um die Wette: Die Einweihung ihres neuen Wahlkreisbüros an der Nagolder Turmstraße lockte viele Besucher an und war am Ende nach Einschätzung aller Beteiligten ein voller Erfolg. „Ich freue mich sehr, dass so viele Bürgerinnen und Bürger aus dem gesamten Wahlkreis meiner Einladung...
Saskia Eskens Berliner Mitarbeiter Jan Simons diskutiert mit der SPD-Bundestagsabgeordneten in ihrem Büro über die von Grund auf neu gestaltete Homepage.
Berlin/Calw/Freudenstadt. Noch bevor die SPD-Bundestagsabgeordnete Saskia Esken am Sonntag, 13.April, ihr Wahlkreisbüro in der Alten Schule in Nagold eröffnet, präsentiert sie sich jetzt auch mit einer neuen Homepage im Internet. „Mir ist es wichtig, dass die Bürger im Wahlkreis Calw/Freudenstadt und alle anderen Interessierten sich ein aktuelles Bild von meiner Arbeit als Abgeordnete und von meinen politischen...
Berlin. „Dass für die Bekämpfung von Langzeitarbeitslosigkeit deutlich mehr Geld zur Verfügung gestellt wird, ist absolut richtig. Die SPD hat sich jahrelang für entsprechende Finanzmittel eingesetzt, um auch die Menschen zurück in Arbeit zu bringen, die die Hoffnung teilweise schon aufgegeben haben.“ Der entsprechende Vorschlag wird im Rahmen der momentan laufenden Haushaltsberatungen im Deutschen...