Pressemitteilungen

PRESSEMITTEILUNG

Saskia Esken eröffnet am 13. April ihr Wahlkreisbüro in Nagold

NAGOLD. Der Countdown läuft: Am Sonntag, 13. April, wird die SPD-Bundestagsabgeordnete Saskia Esken ihr neues Wahl-kreisbüro im Herzen Nagolds an der Turmstraße mit einem Tag der offenen Tür der Öffentlichkeit vorstellen. Das Datum ist keineswegs zufällig gewählt. Vom 13. April an geht der Wahlkampf für die Europawahl und für die Kommunalwahl am 25. Mai in die heiße Phase. Daher freut sich Saskia Esken, dass sie zur Eröffnung ihres neuen Domizils im Wahlkreis auch einen prominenten Gast begrüßen darf:...

PRESSEMITTEILUNG

Digitale Bildung muss gestärkt werden

Am Dienstag beginnt in Stuttgart die Bildungsmesse „didacta“, Europas größte Fachmesse für das Lernen und Lehren. In diesem Zusammenhang setzt sich die SPD-Bundestagsfraktion für eine Ausweitung der Medien- und Informationskompetenzen an Schulen ein. „Die Digitalisierung betrifft die gesamte Gesellschaft. Der kompetente Umgang mit dem Internet und neuen Kommunikationsformen entscheidet schon heute über Bildungs- und Berufschancen und ist Voraussetzung für die Nutzung des emanzipatorischen Potentials des...

PRESSEMITTEILUNG

Saskia Esken demonstriert in Berlin für mehr Lohngerechtigkeit

BERLIN. Am Freitag, 21. März 2014, ist Equal Pay Day gewesen – Frauen müssten also über den Jahreswechsel hinaus bis zu diesem Tag arbeiten, um das gleiche Vorjahresgehalt wie Männer zu erzielen. Die unbereinigte Lohnlücke zwischen Frauen und Männern beträgt damit wie gehabt 22 Prozent. Bei einer Kundgebung am Pariser Platz wurde jetzt mit viel prominenter Unterstützung für mehr Lohngerechtigkeit demonstriert. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Saskia Esken für den Wahlkreis Calw/Freudenstadt erklärt, dass...

PRESSEMITTEILUNG

Saskia Esken unterstützt die Initiative gegen Rechts „Gesicht Zeigen!“

BERLIN/CALW/FREUDENSTADT. Die internationalen Wochen gegen Rassismus hat die SPD-Bundestagsabgeordnete Saskia Esken für einen Besuch der Ausstellung „7xjung – Dein Trainingsplatz für Zusammenhalt und Respekt“ genutzt. Diese wurde vom Verein „Gesicht Zeigen!“ konzipiert und realisiert, einer Initiative für ein weltoffenes Deutschland, die sich insbesondere im Kampf gegen Rechts engagiert. Die äußerst liebevoll gestaltete Ausstellung dokumentiert mit verschiedenen künstlerischen Stilmitteln die Erfahrungen...

PRESSEMITTEILUNG

Saskia Esken: „Die Verantwortung liegt beim CSU-geführten Bundesverkehrsministerium“

HORB. Saskia Esken, die SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Calw/Freudenstadt, ist irritiert darüber, wie sich die baden-württembergische CDU beim Thema Hochbrücke Horb verhält. „Obwohl das Bundesverkehrsministerium unmissverständlich zu verstehen gibt, dass in Berlin und eben nicht in Stuttgart darüber entschieden wird, wohin die Bundesmittel für Verkehrsinfrastrukturprojekte fließen, versucht die Union den sprichwörtlichen Schwarzen Peter dem grün-roten Verkehrsministerium zuzuschieben“, ärgert...

PRESSEMITTEILUNG

Saskia Esken redet erstmals im Bundestag

Berlin. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Saskia Esken aus dem Wahlkreis Calw/Freudenstadt wird am Freitag, 14. Februar, am frühen Nachmittag gegen 12.45 Uhr erstmals bei einer Plenarsitzung des Parlaments reden. Die SPD-Politikerin mit Themenschwerpunkt Bildung wird in der Debatte um einen von der Fraktion der Linken eingebrachten Antrag zur geplanten BAföG-Reform für ihre Fraktion Position beziehen. „Ich freue mich sehr auf meine erste Rede im Plenum“, sagt Saskia Esken und fügt hinzu: „Es ist für mich ein...

PRESSEMITTEILUNG

Saskia Esken in zwei Hauptausschüssen: Bildung und Internet

Saskia Esken, die SPD-Bun­des­tagsabgeordnete für den Wahlkreis Calw/Freudenstadt, wird in der 18. Wahlperiode den Bundestagsausschüssen für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätz­ung sowie für Internet und Digitale Agenda als or­dent­liches Mitglied an­gehören. Was die 52-jährige SPD-Abge­ord­nete be­son­ders freut: sie wurde von ihrer Fraktion am Montag damit in zwei ihrer Wunsch­aus­schüsse berufen. „Seit bekannt wurde, dass das Querschnittsthema Inter­net künftig in...

PRESSEMITTEILUNG

Saskia Esken: „Der Koalitionsvertrag trägt eine deutlich sozialdemokrati-sche Handschrift.“

„Der SPD-Mitgliederentscheid über den Koalitionsvertrag ist ein Meilenstein in Sachen Basisdemokratie“, urteilt Saskia Esken am Ende ihrer „Roter Ratschlag“-Tour durch den Wahlkreis. Bei insgesamt fünf Veranstaltung in den Landkreisen Calw und Freudenstadt hat die im September in den Bundestag gewählte Sozialdemokratin Genossinnen und Genossen über die Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und Unionsparteien informiert und dafür geworben, dem Vertrag zuzustimmen: „Und das nicht aus der...

PRESSEMITTEILUNG

Esken hofft auf Horber Neckarquerung und Calwer Tunnel

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Saskia Esken begrüßt es, dass die grün-rote Landesregierung bei der Priorisie­rung der für den Bundesverkehrswegeplan 2015 angemeldeten Projekte in Baden-Württemberg gleich zwei Großvorhaben in den Landkreisen Calw und Freudenstadt als sehr wichtig einge­stuft hat. Die Landesregierung hat die Liste in der vergangenen Woche vorgestellt. So steht die Neckartalquerung der Ortsum­fahrung Horb bei den 35 Neubauprojekten von Bundesstraßen auf dem siebten Platz. Der Bau des Calwer...