Saskia Esken
Navigation

Aktuelles

Gleich reden im Plenum des Bundestags meine geschätzten SPD-Kollegen Christian Flisek und Christina Kampmann vom #btADA zur Vorratsdatenspeicherung (VDS). Im Koalitionsvertrag wurde die Umsetzung der VDS aber verabredet, weil ansonsten Strafzahlungen der EU drohen. Heiko Maas hat jetzt aber in der Koalition durchgesetzt, dass eine Umsetzung erst dann Sinn macht, wenn der Europäische Gerichtshof über...
Gleich folgt - nach intensiver Debatte - die namentliche Abstimmung zur (reduzierten) Fortsetzung des ISAF-Mandats in Afghanistan. Ob es richtig war, in Afghanistan einzugreifen und ob das Land und die Situation der Menschen sich in welcher Hinsicht besser entwickelt hätte, wenn wir uns nicht beteiligt hätten oder der Eingriff gar nicht stattgefunden hätte - darüber lässt sich trefflich streiten. Den Einsatz jetzt...
Mein SPD-Kollege im Bundestag, Dr. Matthias Miersch, schlägt in der Debatte um die Enthaltung der Bundesregierung bei der Zulassung der Genmaislinie 1507 für künftige solche Fälle vor, das Parlament mittels einer Konsultationspflicht grundsätzlich einzubinden. Die Enthaltung der Regierung kam zustande, weil die zuständigen SPD-MinisterInnen Gabriel, Hendricks und Maas und auch der CSU-Minister zwar gegen...
Saskia Esken, die SPD-Bun­des­tagsabgeordnete für den Wahlkreis Calw/Freudenstadt, wird in der 18. Wahlperiode den Bundestagsausschüssen für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätz­ung sowie für Internet und Digitale Agenda als or­dent­liches Mitglied an­gehören. Was die 52-jährige SPD-Abge­ord­nete be­son­ders freut: sie wurde von ihrer Fraktion am Montag damit in zwei ihrer Wunsch­aus­schüsse...
„Der SPD-Mitgliederentscheid über den Koalitionsvertrag ist ein Meilenstein in Sachen Basisdemokratie“, urteilt Saskia Esken am Ende ihrer „Roter Ratschlag“-Tour durch den Wahlkreis. Bei insgesamt fünf Veranstaltung in den Landkreisen Calw und Freudenstadt hat die im September in den Bundestag gewählte Sozialdemokratin Genossinnen und Genossen über die Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen zwischen SPD...
Die SPD-Bundestagsabgeordnete Saskia Esken begrüßt es, dass die grün-rote Landesregierung bei der Priorisie­rung der für den Bundesverkehrswegeplan 2015 angemeldeten Projekte in Baden-Württemberg gleich zwei Großvorhaben in den Landkreisen Calw und Freudenstadt als sehr wichtig einge­stuft hat. Die Landesregierung hat die Liste in der vergangenen Woche vorgestellt. So steht die Neckartalquerung der Ortsum­fahrung...