Saskia Esken
Navigation

Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgeabschätzung

Förderung von Bildung und Forschung sowie die Einschätzung der Folgen technologischer Weiterentwicklungen sind die zentralen Arbeitsbereiche dieses Ausschusses des Deutschen Bundestages. Ich freue mich sehr, in diesem Bereich meine Erfahrung, mein Wissen und meinen Einsatz einbringen zu dürfen.

Das Thema Bildung ist schon seit Jahren ein thematischer Schwerpunkt meiner politischen Arbeit. Bildung ist der Schlüssel für echte gesellschaftliche Teilhabe und ein selbstbestimmtes, erfülltes Leben. So werde ich auch in der Ausschussarbeit einen Fokus darauf legen, dass die Situation der Bildungsgerechtigkeit in Deutschland verbessert wird. Meine Erfahrungen als ehemalige stellvertretende Vorsitzende des Landeselternbeirates werde ich auch auf Bundesebene miteinfließen lassen.

Gerade im Bereich Internet und Kommunikation, sowie beim E-Learning werde ich meine Schwerpunkte setzen. Dort kann ich auch Synergien meiner Arbeit im Ausschuss Digitale Agenda sowie meinen beruflichen Hintergrund als Informatikerin einbringen.

Grundsätzlich berät der Ausschuss Vorlagen-Anträge, Gesetzentwürfe und Unterrichtungen, die ihm vom Bundestag überwiesen werden. Das Beratungsergebnis des Ausschusses wird dem Bundestag als Beschlussempfehlung und Bericht übermittelt, denen der Bundestag in der Regel mit oder ohne Debatte zustimmt. Im Rahmen des Selbstbefassungsrechts hat der Ausschuss auch das Recht die Möglichkeit, sich aus eigener Initiativen mit einem Sachverhalt zu beschäftigen und dem Parlament die erarbeiteten Vorschläge zu unterbreiten.