Afghanistan

Gleich folgt - nach intensiver Debatte - die namentliche Abstimmung zur (reduzierten) Fortsetzung des ISAF-Mandats in Afghanistan. Ob es richtig war, in Afghanistan einzugreifen und ob das Land und die Situation der Menschen sich in welcher Hinsicht besser entwickelt hätte, wenn wir uns nicht beteiligt hätten oder der Eingriff gar nicht stattgefunden hätte - darüber lässt sich trefflich streiten. Den Einsatz jetzt abzubrechen, damit wäre jedenfalls niemand geholfen. Dem afghanischen Volk ist jedenfalls ein Leben in Frieden und Freiheit zu wünschen und die Umsetzung und Akzeptanz eines funktionierenden, gleichberechtigt beteiligenden Staatswesens.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 9.