Politik hautnah erleben

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Saskia Esken lädt junge Menschen aus Calw und Freudenstadt zum Planspiel "Jugend und Parlament" nach Berlin ein.

Berlin. Die Bundestagsabgeordnete für Calw und Freudenstadt und SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken lädt junge Bürgerinnen und Bürger aus ihrem Wahlkreis zur Teilnahme am Planspiel "Jugend und Parlament 2024" nach Berlin ein.

Das Planspiel "Jugend und Parlament" ist eine Initiative des Deutschen Bundestages. Diese Veranstaltung bietet Jugendlichen im Alter von 17 bis 20 Jahren die Möglichkeit, den demokratischen Prozess der Gesetzgebung im Deutschen Bundestag aktiv zu erleben und zu gestalten.

Vom 12. bis 15. Oktober 2024 werden die Teilnehmenden in die Welt der Politik eintauchen. Sie nutzen die authentischen Räumlichkeiten des Bundestages, um in einem realitätsnahen Szenario die Abläufe der Gesetzgebung nachzuvollziehen. Die Jugendlichen übernehmen dabei die Rollen von Abgeordneten, diskutieren Beschlussempfehlungen und bringen Gesetzentwürfe zur Abstimmung.

Interessierte Jugendliche, die ihren Wohnsitz im Wahlkreis von Frau Esken haben und zum ersten Mal an diesem Planspiel teilnehmen, sind herzlich eingeladen, sich zu bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am Donnerstag, den 13. Juni 2024. Erforderlich für die Teilnahme ist ein internetfähiges Endgerät sowie die Bereitschaft, die organisatorischen Rahmenbedingungen zu akzeptieren. Der Deutsche Bundestag übernimmt die Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, um an diesem Bildungserlebnis teilzunehmen.

Bewerbungen mit einem kurzen Motivationsschreiben und Lebenslauf können direkt an saskia.esken@bundestag.de gesendet werden.

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 1?