Einen Tag mit einer Pflegekraft

Die Pflege steckt in der Krise.

Mit viel Verantwortung und Zugewandtheit gehen die viel zu wenigen Pflegekräfte oft über ihr Limit, um alle Pflegebedürftigen gut versorgen und unterstützen zu können. Überstunden gehören zum Alltag.

Bei meinem Besuch in der Diakonie Calw habe ich eine Pflegekraft bei Ihrer Arbeit begleitet. Der Austausch mit Pflegekräften und Pflegebedürftigen zeigt, wie bedeutsam diese Arbeit ist und wie wichtig deshalb unsere Aufmerksamkeit und wirksame Politik für gute Pflege ist.

Jeder und jede von uns wird irgendwann Pflege brauchen! Wir dürfen es nicht hinnehmen, dass diejenigen, die uns pflegen sollen, so krass überlastet sind! Wir benötigen, wie in vielen anderen Branchen auch, dringend mehr Fachpersonal. Dafür muss auch die Zuwanderung von Fachkräfte und solchen, die es werden wollen, deutlich erleichtert werden.

Der Pflegeberuf muss dringend attraktiviert werden, zB indem wir Personalschlüssel und Bezahlung weiter verbessern. Insgesamt muss die Pflege in ihrer Professionalität viel mehr Anerkennung erfahren. Pflege kann mehr!
 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 7.