Saskia Esken
Navigation

Vernetzung in der digitalen Bildung – nicht nur eine Frage der Technik

Diskussionsrunde mit Saskia Esken, Oliver Hintzen und Torsten Larbig

Vernetzung ist das Schlagwort unserer Zeit: Das globale Dorf wächst durch das Internet nicht nur technologisch zusammen. Menschen, Institutionen und Ideen vernetzen sich zu einer weltumspannenden Wissenslandschaft. Doch was bedeutet Vernetzung für unsere Bildungseinrichtungen?

Torsten Larbig, Mitbegründer des Twitter-Chatformats edChatDE, Gymnasiallehrer und Bildungsblogger kommt mit Saskia Esken, SPD-Bundestagsabgeordnete und Berichterstatterin ihrer Fraktion für Digitale Bildung zu einer Gesprächsrunde am Rande der Didacta zusammen. Mit Oliver Hintzen ist die Akademie für Lehrerbildung vertreten, die in diesem Frühjahr mit dem eduCamp eine „Unkonferenz“ zur Bildung und Vernetzung ausrichtet.

Zeit: 17.02.2017, 17-18 Uhr

Ort: Messe Stuttgart, Halle 4, Stand A 10 (Schulausstatter / Campus-LAN)

Lehrende, Lernende und weitere Interessierte an der Bildung in einer digitalen Welt sind herzlich eingeladen zum Mitdiskutieren – und natürlich zum Vernetzen.

Rückfragen zur Veranstaltung können Sie gern an das Berliner Büro von Saskia Esken richten: Telefon: 030-227-75206, E-Mail: saskia.esken@bundestag.de.

drucken

Zurück

Einen Kommentar schreiben


* Pflichtfelder, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht